IOTA – Eier kaufen in der Schweiz

In unserem Artikel „IOTA – QUBIC und eine Börsenweisheit“ berichteten wir bereits über das neue Projekt von IOTA. Nach der Bekanntgabe erster Details zu Qubic, folgte die Nachricht, dass die Implementierung noch auf sich warten lässt. Der Grund dafür ist, dass sich Teile des Projekts noch in der Forschungs- oder Probephase befinden. 

Das hindert die Kryptowährung jedoch nicht daran, die Adaption von IOTA als Zahlungsmittel der Masse voranzutreiben. Der nächste Schritt in diese Richtung wurde nun von einer Farm in der Schweiz gemacht. Die Seeholz Farm bietet seinen Kunden die Bezahlung von Eiern mit der digitalen Währung an. IOTA sei genau die Kryptowährung, die es dafür braucht, da mit dem Coin kostenlose, schnelle Transaktionen von Kleinstbeträgen durchgeführt werden können.

Die aktuellen Nachrichten rund um Qubic und IOTA, lesen Sie in unserer Presseschau:

IOTA: Was steckt hinter Qubic?

Eier kaufen mit IOTA: Adaption schreitet weiter voran

Kursfeuerwerk bei IOTA: Neue Partnerschaft mit DNB ASA

IOTA enthüllt Qubic: Schlüssel zu einem IOTA-basierten Supercomputer?

Schreibe einen Kommentar