Ethereum – von TRON geschlagen?

Justin Sun, der Gründer von TRON stellte in der Vergangenheit schon häufiger Vergleiche mit der Zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung an und nun soll seine Blockchain rund 80 Mal schneller sein als die von Ethereum. Nach der Nachricht der Übernahme von BitTorrent, über die wir in der vergangenen Woche in unserem Artikel TRON – Übernahmegründe werden bekannt berichteten, wäre das schon die zweite positive Nachricht.

Seit dem Umstieg auf eine eigene Blockchain, am 31. Mai, steht TRON auf eigenen Beinen und soll nun 1.200 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten können. Damit will Justin Sun mit seiner Kryptowährung zum „Ethereum-Killer“ werden. Jedoch hat auch Ethereum einige neue Entwicklungen auf dem Plan und will in den Jahren 2019 und 2020 neue Skalierungslösungen implementieren, die Transaktionsgrößen von bis zu einer Million pro Sekunde ermöglichen sollen.

Alles weitere zu den Entwicklungen und Herausforderungen bei Ethereum, haben wir Ihnen in unserer aktuellen Presseschau zusammengestellt:

TRON’s Blockchain soll 80 mal schneller sein als Ethereum’s

Nächster Ethereum Hard Fork Constantinople steht im Oktober bevor

CME erteilt Ethereum und Altcoin-Futures eine Absage

Ethereum [ETH]’s latest hard fork, Constantinople aims to make the network bigger and better

Tron (TRX) Is Better Than Ethereum (ETH), And BitTorrent Will Make It Even Better; Justin Sun Says

TRON beginnt Umzug auf eigene Blockchain um Ethereum-Killer zu werden

Schreibe einen Kommentar