Stellar - eine der 36 funktionierenden Kryptos

31.08.2018 | 09:00 | | Kryptowährungen | Werte: Stellar

nvidia-endeavor-connie-zhou2-1-jpg

Auf Coinmarketcap sind derzeit über 1.800 Kryptowährungen gelistet. Wer die Szene nicht erst seit Wochen oder Monaten verfolgt, dürfte ein Gefühl dafür haben, dass nur die wenigsten Projekte funktionieren oder einen „Use-Case“ haben. Eine Studie von „Invest in Blockchain“ kam nun zu dem ernüchternden Ergebnis, dass von den Top 100 Währungen nach Marktkapitalisierung nur 36 funktionieren. Geht man davon aus, dass ein funktionierendes Produkt in der Regel gute Chancen hat höher bewertet zu werden als ein Produkt, das nicht funktioniert, dürfte der Anteil der Kryptos unterhalb der Top100 deutlich unter 36 Prozent liegen. Im Einzelnen sind das: Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Stellar, Litecoin, Tether, Monero, Neo, Binance Coin, ZCash, Qtum, 0xProtocol, Bytecoin, Decred, Bitshares, Steem, Siacoin, Augur, Basic Attention Token, Nano, Golem, Pundi X, Waves, KuCoin Shares, Wanchain, Komodo, Ardor, Huboi Token, ZenCash, PIVX, Kyber Network, Bancor, Loom Network, Polymath und der Bibox Token. Wir wollen in den nächsten Wochen diese 36 "funktionierenden" Kryptos einmal vorstellen, die fünfte Währung ist Stellar: Eine weitere Kryptowährung aus den Top 10 ist Stellar. Der Coin wird häufig mit Ripple verglichen, da mit dem dahinterstehenden Projekt weltweit ein kostengünstiges Zahlungssystem für Jedermann entstehen soll. Dabei soll die Zahlungsplattform das Bezahlen genauso einfach gestalten wie Chatten. In unserer Presseschau haben wir einige Artikel zum Thema gesammelt und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Lesen: New Coins on the block – Stellar (XLM) Was ist Stellar? Eine praktische Anleitung zu XLM: der gemeinnützigen Kryptowährung Stellar Lumens: Ein Coin schleicht sich langsam nach vorn Was ist Stellar? Stellar Lumens (XLM) Making It More Difficult For Ripple’s XRP To Keep Up

Kryptowährungen News

Bitcoin springt über 4000 - und jetzt?

usa-newyork-5-1-jpg18.03.2019 | 11:12 | Franz-Georg Wenner
Nun also doch: Am Samstag zeigten die Digitalmünzen Stärke, der Bitcoin eroberte die 4000er-Schwelle zurück.  

Stellar – 65 Prozent Gewinn seit Februar

fotolia-169858927-s-1-jpg14.03.2019 | 09:34 | Benjamin Feingold
Ausnahmen bestätigen die Regel: Während der Bitcoin weiter seitwärts läuft, fallen immer wieder einige Altcoins mit kräftigen Bewegungen auf.  

Aktuelle News

Kryptohandel: Digitec Galaxus entfacht neue Hoffnung

shutterstock-687394963-1-jpg21.03.2019 | 10:00 | Egmond Haidt | Kryptohandel
Nach wie vor sind Zahlungen für Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen schwierig. Doch die Akzeptanz nimmt allmählich zu – vor allem in der Schweiz.  

Kryptohandel: Bakkt fällt als Kurskatalysator vorerst aus

shutterstock-667150933-web-1-jpg19.03.2019 | 16:45 | Benjamin Feingold | Kryptohandel
Im Herbst 2018 sorgten Berichte um die Einführung von neuen Bitcoin-Kontrakten für Wirbel. Auf eine Genehmigung müssen Krypto-Anleger aber wohl noch länger warten.  
04:05:38
0.0925 €

Details zu Stellar (XLM) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-3,30 %
24h - Performance-0,00 €
24h - hoch0,10 €
24h - tief0,09 €
Volumen717.837,19 €
1 €251,00 XLM
1 XLM23,22 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer