Litecoin – was ist da los?

12.02.2019 | 09:59 | | Kryptowährungen | Werte: Litecoin

bull-png

Am Gesamtmarkt verlief der Handel zuletzt wieder merklich ruhiger. Auf den Kurssprung am Freitag setzten zwar keine Gewinnmitnahmen ein – nach oben geht aber ebenfalls nicht viel. Die Kurse pendeln somit erneut seitwärts mit einer leichten Tendenz Richtung Süden. Daran dürfte sich auch in den kommenden Tagen und wahrscheinlich Wochen wenig ändern. Nur klare Fortschritte beim Thema Bitcoin-ETFs könnten einen nachhaltigen Umschwung nach oben auslösen.

 

Dennoch lohnt sich immer wieder der Blick auf einzelne Münzen. Nachdem sich die Begeisterung um den XRP-Token vollständig gelegt hat, rückt seit einigen Tagen Litecoin verstärkt in den Mittelpunkt. Ausgehend vom Ende Dezember markierten Tief hat sich der Kurs verdoppelt, wer Mitte Januar eingestiegen ist liegt rund 50 Prozent im Plus.

 

Für die gute Performance gibt es auch handfeste Gründe: Die Litecoin-Foundation ist mit dem Software-Entwickler Beam eine Partnerschaft eingegangen mit dem Ziel, ein neues Protokoll einzuführen. Das unter dem Namen „Mimblewimble“ festgelegte Projekt wird Open-Source sein und soll sowohl die Privatsphäre erhöhen sowie eine größere Zahl an schnellen Transaktionen ermöglichen.

 

 

Mit der Ankündigung zog Litecoin in der Rangliste der größten Münzen nach Marktkapitalisierung an EOS und Bitcoin Cash vorbei und rangiert derzeit auf dem vierten Platz. Technisch sorgt der Kurssprung allerdings noch nicht für eine Richtungsentscheidung. Zwischen 45 bis 50 Dollar verlaufen der langfristige Abwärtstrend, eine horizontale Verkaufszone und die 200-Tage-Linie. Das Bollwerk dürfte zunächst Gewinnmitnahmen auslösen.

 

Quelle: Guidants

 

Je geringer die Konsolidierung allerdings ausfällt, desto besser die Chancen für einen Ausbruch auf der Oberseite. Litecoin zählt somit zu den charttechnisch interessantesten Münzen auf der Beobachtungsliste.

 

Kryptowährungen News

Bitcoin – was passiert unter der Oberfläche?

usa-66-1-jpg12.09.2019 | 10:06 | Franz-Georg Wenner
Crash-Propheten haben am Krypto-Markt wieder Oberwasser. Einige vergleichen die laufende Konsolidierung mit der Kursentwicklung des Goldpreises in 2012 und 2013. 

Bitcoin, Ether, XRP im Check – Ruhe vor dem Sturm?

usa-newyork-bc3b6rse-930x700-1-jpg26.08.2019 | 11:27 | Franz-Georg Wenner
Während risikoreiche Anlageklassen wie Aktien unter Druck stehen, bleibt der Bitcoin als sicherer Hafen und somit Wertaufbewahrungsmittel neben Gold offenbar gefragt. 

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin - Angstbarometer dreht wieder aufwärts

usa-newyork-4-1-jpg20.08.2019 | 10:10 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Der Krypto-Markt hinterlässt nach wie vor einen angeschlagenen Eindruck. Hoffnungsvolle Meldungen aus Neuseeland verpuffen zunächst, könnten sich aber langfristig positiv auswirken.  

Kryptowährungen: Bitcoin – Talfahrt bis Mitte Oktober?

shutterstock-687394963-1-jpg15.08.2019 | 09:42 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Zuletzt wurde in der Krypto-Gemeinde viel über den Bitcoin als „neuer“ sicherer Hafen oder „Gold 2.0“ in Krisenzeiten diskutiert.  
07:10:11
65.75 €

Details zu Litecoin (LTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+1,34 %
24h - Performance0,87 €
24h - hoch67,29 €
24h - tief63,17 €
Volumen2.499.847,10 €
1 €1,32 Ł
1 Ł87,43 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer