Kryptowährungen - leichte Beute für Hacker?

21.03.2018 | 06:00 | | Kryptowährungen | Werte: Ethereum

bc3b6rse-winter-symbol-1-jpg

Neben Anonymität und Sicherheit, werben die Entwickler vieler Kryptowährungen mit erhöhter Sicherheit, insbesondere gegen Hackerangriffe. Durch ein dezentrales Netzwerk sollen Angriffe von außen unmöglich sein. Die Nachrichten rund um die Angriffe auf große Kryptobörsen zeigen, dass einige Hacker mit Kryptowährungen bereits leichte Beute machen konnten. Nicht zuletzt die Gerüchte um einen Hackerangriff auf die Kryptobörse Binance sorgte für Nervosität am Kryptomarkt. Der größte aller Raubzüge fand allerdings in Japan statt. Dort wurden Anfang des Jahres knapp 500 Millionen Dollar in Form von XEM, den Coins der digitalen Währung NEM, gestohlen. Weitere Fälle von Hackerangriffen und wie Hacker mit Kryptowährungen schmutziges Geld machen, lesen Sie in unserer Presseschau: So werden täglich 9 Millionen Dollar in Krypto-Coins gestohlen Kryptowährungs-Crash: Vermeintlicher Binance Hack löst Panik aus Binance-News: Dezentrale Börse, Kursanstieg & Hacker-Kopfgeld Krypto-Mining: Steht eine neue Angriffswelle bevor? Größter Krypto-Hack aller Zeiten: Bitcoin nicht beteiligt. Entschädigung für Hacker-Opfer Hacker kommen nicht an 500-Millionen-Beute Hacker kapern Tesla-Cloud für Krypto-Mining Krypto-Währungen: Die leichteste Beute aller Zeiten Progress update of the $250,000 Binance hacker bounty Binance Inches Closer to Revealing Hacking Group

Kryptowährungen News

VAE und Saudi-Arabien nutzen digitale Währung

usa-newyork-4-1-jpg13.12.2018 | 13:00 | Nicolas Saurenz
Digitale Währung für grenzüberschreitende Zahlungen 

Bitcoin – Short Squeeze als Hoffnungsschimmer

shutterstock-630353870-1-jpg10.12.2018 | 13:22 | Franz-Georg Wenner
Mit den zuletzt kräftigen Verlusten sind auch die Short-Wetten auf den Bitcoin massiv gestiegen und könnten eine Erholung einleiten.  

Aktuelle News

Bitcoin – Wiederholt sich die Geschichte?

shutterstock-667150933-web-1-jpg13.12.2018 | 12:38 | Franz-Georg Wenner
Um einfacher Gewinner und Verlierer zu erkennen, sollten Krypto-Anleger immer wieder auf die Marktdominanz schauen.  

Kryptoaktien: PayPal startet Blockchain-System für Mitarbeiter

usa-presse-dollar-699x930-1-jpg13.12.2018 | 09:00 | Karl Krypto | Kryptoaktien
Paypal startet ein internes Blockchain-System 
15:44:26
73.17 €

Details zu Ethereum (ETH) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-3,44 %
24h - Performance-2,61 €
24h - hoch75,83 €
24h - tief72,26 €
Volumen9.246.680,33 €
1 €0,10 Ξ
1 Ξ7,74 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer