IOTA - Bosch bleibt am Ball

04.03.2018 | 11:13 | | Kryptowährungen | Werte: IOTA

bull-png

Bosch setzt seit einiger Zeit auf die deutsche Kryptowährung IOTA. Die Schwaben hatten über die Robert Bosch Venture Capital (RBVC) eine "bedeutende Zahl" an IOTA-Token gekauft. Nun setzt man die Zusammenarbeit fort und baut eine neue Halbleiter-Fabrik in Dresden. Die dort produzierten Chips könnten dann auf mögliche IOTA-Anwendungen programmiert werden. Eine mögliche Anwendungsform von IOTA ist das "Internet der Dinge". So könnte beispielsweise das Auto mit einem Chip ausgestattet sein, der sich an die IOTA-Infrastruktur ankoppelt und so Bezahlvorgänge vornimmt.

Quelle: Twitter / IOTANEWS

Kryptowährungen News

VAE und Saudi-Arabien nutzen digitale Währung

usa-newyork-4-1-jpg13.12.2018 | 13:00 | Nicolas Saurenz
Digitale Währung für grenzüberschreitende Zahlungen 

Bitcoin – Short Squeeze als Hoffnungsschimmer

shutterstock-630353870-1-jpg10.12.2018 | 13:22 | Franz-Georg Wenner
Mit den zuletzt kräftigen Verlusten sind auch die Short-Wetten auf den Bitcoin massiv gestiegen und könnten eine Erholung einleiten.  

Aktuelle News

Bitcoin – Wiederholt sich die Geschichte?

shutterstock-667150933-web-1-jpg13.12.2018 | 12:38 | Franz-Georg Wenner
Um einfacher Gewinner und Verlierer zu erkennen, sollten Krypto-Anleger immer wieder auf die Marktdominanz schauen.  

Kryptoaktien: PayPal startet Blockchain-System für Mitarbeiter

usa-presse-dollar-699x930-1-jpg13.12.2018 | 09:00 | Karl Krypto | Kryptoaktien
Paypal startet ein internes Blockchain-System 
15:29:59
0.191 €

Details zu IOTA (IOT) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-1,65 %
24h - Performance-0,00 €
24h - hoch0,19 €
24h - tief0,18 €
Volumen176.793,00 €
1 €0,00 IOT
1 IOT0,00 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer