Ethereum ist wieder die Nummer eins

11.02.2019 | 13:22 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin, XRP, Ethereum

fotolia-167962843-s-1-jpg

Natürlich ist es noch viel zu früh, die lang erwartete Trendwende bei den Digitalmünzen auszurufen. Doch so langsam kommt wieder Bewegung in den Markt. Am Freitag zog der Bitcoin-Kurs um gut zehn Prozent an, zahlreiche Altcoins folgten. Auslöser dafür waren Kommentare der amerikanischen Börsenaufsicht SEC zum Thema Bitcoin-ETFs. In einer Rede äußerte sich SEC-Kommissarin Hester Peirce erneut positiv zu den laufenden Gesprächen hinsichtlich einer Zulassung von Bitcoin-ETFs. 

 

Nun liegt es an der SEC, endlich Fakten zu schaffen. Wann allerdings mit einer Entscheidung zu rechnen ist, bleibt weiterhin offen. Bereits am kommenden Wochenende droht ein erneuter Regierungsstillstand in den USA, der auch die Arbeit bei der SEC ausbremsen dürfte.

 

Am Montag werden die jüngsten Gewinne verteidigt, Bitcoin steht bei knapp 3700 Dollar und damit dicht unter einer ersten Barriere, die bei rund 3800 Dollar verläuft. Übergeordnet bleibt das Bild unverändert: Erst südlich der 3200er-Zone oder oberhalb von 4500 Dollar würde der Preis die Seitwärtsspanne der vergangenen Monate verlassen.

 

Quelle: tradingview

 

Etwas mehr Bewegung entfachte die Meldung bei einigen Altcoins. Ethereum zählt mit plus 13 Prozent im Wochenvergleich zu den Gewinnern und schiebt sich wieder knapp an die Spitze der Altcoins. Allerdings bleibt der Vorsprung auf XRP sehr dünn: Ethereum bringt 12,7 Mrd. Dollar auf die Waage, XRP 12,5 Mrd. Dollar. Eine beeindruckende Relative Stärke bietet aktuell auch Litecoin, gegenüber der Vorwoche steht der Kurs gut 30 Prozent höher.

 

 

Kryptowährungen News

Bitcoin, Ethereum – was jetzt noch drin ist

usa-newyork-bc3b6rse-930x700-1-jpg18.07.2019 | 09:42 | Franz-Georg Wenner
Rund 120 Mrd. Dollar hat der laufende Absturz den Krypto-Markt bisher gekostet. 

Ethereum - Absturz als Chance?

shutterstock-649833649-1-jpg16.07.2019 | 09:36 | Benjamin Feingold
Obwohl der Bitcoin zuletzt herbe Verluste verzeichnete, baute die bekannteste Kryptowährung die Marktdominanz auf gut 66 Prozent aus.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin im freien Fall – das sind die Gründe

shutterstock-630353870-1-jpg15.07.2019 | 09:59 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Auf den Höhenflug folgte zuletzt ein kräftiger Absturz, rund 80 Mrd. Dollar an Wert wurden vernichtet. 

Kryptowährungen: Bitcoin – der Fahrplan für das 2. Halbjahr

fotolia-167962843-s-1-jpg10.07.2019 | 08:43 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Bisher hält sich der Bitcoin ungewöhnlich gut an das saisonale Muster der vergangenen sieben Jahre.  
04:21:36
9474.7 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+8,42 %
24h - Performance735,47 €
24h - hoch9.597,54 €
24h - tief8.283,63 €
Volumen183.236.203,39 €
1 €0,00 Ƀ
1 Ƀ35,72 €
04:20:15
0.2849 €

Details zu XRP (XRP) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+1,82 %
24h - Performance0,01 €
24h - hoch0,29 €
24h - tief0,27 €
Volumen9.310.944,53 €
1 €68,68 XRP
1 XRP21,56 €
04:21:26
199.09 €

Details zu Ethereum (ETH) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+4,59 %
24h - Performance8,73 €
24h - hoch204,29 €
24h - tief184,25 €
Volumen25.827.208,07 €
1 €0,04 Ξ
1 Ξ8,29 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer