EOS und Litecoin – hier spielt die Musik

06.03.2019 | 10:07 | | Kryptowährungen | Werte: Litecoin, EOS

symbol-sonne-bangkog-930x697-1-jpg

Auf den schwachen Wochenauftakt folgte am Dienstag wieder eine deutliche Erholung. Dieses Auf und Ab der Kursbewegungen deutet ebenfalls auf eine nachhaltige Bodenbildung, die allerdings noch viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Klare Trendbewegungen über mehrere Wochen sollten Anleger vorerst nicht erwarten, die Kurse der größten Münzen werden vorerst recht wahrscheinlich in weiten Schwüngen seitwärts pendeln. Einen kleinen Schritt weiter sind die beiden Altcoins EOC und Litecoin, die bereits seit Wochen mit anziehender Relativer Stärke auffallen.

 

EOS ist derzeit nach Börsenwert die viertgrößte Münze und legte am Dienstag um rund 13 Prozent zu. Das Kursbild zeigt seit Anfang Dezember eine Serie steigender Hoch- und Tiefpunkte, die verbunden einen Aufwärtskanal ergeben. Mit dem Anstieg über die Hürde bei drei Dollar rückt nun die 200-Tage-Linie bei vier Dollar in Reichweite. Wichtiger erscheint aber erst die Zone bei fünf Dollar. Hier verläuft die Obergrenze des Kanals sowie ein horizontaler Verkaufsbereich. EOS ist zudem nicht überhitzt, wie der geringe Abstand zur 21-Tage-Linie zeigt.

 

Quelle: Guidants

 

Noch etwas bullisher präsentiert sich das Kursbild bei Litecoin. Im Wochenvergleich zählt der Altcoin mit plus 18 Prozent zu den größten Gewinnern, auf Sicht von 24 Stunden steht der Kurs um 15 Prozent höher. Damit setzt sich  die erfreuliche Entwicklung seit Mitte Dezember fort, Litecoin kletterte seitdem um rund 130 Prozent und eroberte bereits die 200-Tage-Linie (violett) zurück.

 

Mit dem gestrigen Sprung wurde zugleich die Barriere um 50 Dollar durchbrochen. Bis in den Bereich der oberen Kanalgrenze bei 60 Dollar besteht noch rund zehn Prozent Potenzial. Bleibt die Aufwärtsdynamik so hoch wie in den jüngeren Vergangenheit, könnte Litecoin auch bald nach Börsenwert an EOS vorbeiziehen.

 

Quelle: Guidants

 

Kryptowährungen News

Bitcoin springt über 4000 - und jetzt?

usa-newyork-5-1-jpg18.03.2019 | 11:12 | Franz-Georg Wenner
Nun also doch: Am Samstag zeigten die Digitalmünzen Stärke, der Bitcoin eroberte die 4000er-Schwelle zurück.  

Stellar – 65 Prozent Gewinn seit Februar

fotolia-169858927-s-1-jpg14.03.2019 | 09:34 | Benjamin Feingold
Ausnahmen bestätigen die Regel: Während der Bitcoin weiter seitwärts läuft, fallen immer wieder einige Altcoins mit kräftigen Bewegungen auf.  

Aktuelle News

Kryptohandel: Digitec Galaxus entfacht neue Hoffnung

shutterstock-687394963-1-jpg21.03.2019 | 10:00 | Egmond Haidt | Kryptohandel
Nach wie vor sind Zahlungen für Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen schwierig. Doch die Akzeptanz nimmt allmählich zu – vor allem in der Schweiz.  

Kryptohandel: Bakkt fällt als Kurskatalysator vorerst aus

shutterstock-667150933-web-1-jpg19.03.2019 | 16:45 | Benjamin Feingold | Kryptohandel
Im Herbst 2018 sorgten Berichte um die Einführung von neuen Bitcoin-Kontrakten für Wirbel. Auf eine Genehmigung müssen Krypto-Anleger aber wohl noch länger warten.  
04:05:10
51.37 €

Details zu Litecoin (LTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-2,02 %
24h - Performance-1,06 €
24h - hoch52,64 €
24h - tief50,43 €
Volumen2.555.215,84 €
1 €0,46 Ł
1 Ł23,78 €
04:03:20
3.23 €

Details zu EOS (EOS) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-2,42 %
24h - Performance-0,08 €
24h - hoch3,33 €
24h - tief3,16 €
Volumen1.046.715,32 €
1 €1,80 EOS
1 EOS6,05 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer