Digitec Galaxus entfacht neue Hoffnung

21.03.2019 | 10:00 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin

shutterstock-687394963-1-jpg

An diesen Anblick können sich Krypto-Anleger schnell gewöhnen: Die wichtigsten Münze liegen auf Sicht von 24 Stunden sowie im Wochenvergleich durchweg im Plus. Im Gegenzug steigt auch die Marktkapitalisierung auf mehr als 140 Mrd. Dollar für die gut 2000 gelisteten Münzen.

 

 

Erfreuliche Nachrichten kommen erneut aus der Schweiz. Nach wie vor ist die mangelnde Akzeptanz von Kryptowährungen als Zahlungsmittel ein wesentlicher Belastungsfaktor. Viele Unternehmen sind zwar interessiert, die Umsetzung selbst schreitet aber nur langsam voran. Gerade in der Schweiz zeigt der Trend aber in die richtige Richtung.

 

Bisher war es bereits möglich, Bitcoins an den Fahrkartenautomaten der SBB zu kaufen. Auch einige kleinere Unternehmen akzeptieren bereits seit Monaten den Bitcoin als Zahlungsmittel. Für Schlagzeilen sorgt jetzt die Digitec Galaxus AG. Kunden des Schweizer Einzelhandelsriesen können die Bezahlung mit zahlreichen Kryptowährungen vornehmen: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, XRP, Binance Coin, Litecoin, Tron, OmiseGo und NEO. Als Zahlungsdienstleister wird Coinify eingesetzt.

 

Kryptowährungen News

Bitcoin – Schneeballeffekt kommt ins Rollen

shutterstock-630353870-1-jpg25.06.2019 | 10:17 | Franz-Georg Wenner
Ähnlich wie Gold zeigt auch der Bitcoin derzeit keine Ermüdungserscheinungen und nimmt langsam die 12.000er-Schwelle ins Visier.  

Bitcoin, Ether, XRP – so ist die Ausgangslage

usa-newyork-5-1-jpg24.06.2019 | 11:32 | Franz-Georg Wenner
Zuletzt beherrschte wieder der Bitcoin mit positiven Meldungen die Schlagzeilen, Gewinne von mehr als 30 Prozent im Monatsvergleich locken neue Anleger an.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin im Höhenrausch – Euphorie als Warnsignal

bull-png21.06.2019 | 10:27 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Mini-Bots in Italien, Facebooks Libra und der Binance Coin auf Rekordhoch – das Umfeld für die Kryptos könnte auf den ersten Blick kaum besser sein.  

Kryptowährungen: Bitcoin – 20-Prozent-Regel beachten

usa-newyork-bc3b6rse-930x700-1-jpg19.06.2019 | 11:07 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Mit den Plänen von Facebook, bereits in der ersten Jahreshälfte 2020 eine eigene Kryptowährung anzubieten, wächst wieder das Interesse an den Digitalmünzen.  
17:06:19
11297.41 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+13,21 %
24h - Performance1.317,82 €
24h - hoch11.402,81 €
24h - tief9.869,83 €
Volumen303.705.077,44 €
1 €0,01 Ƀ
1 Ƀ144,19 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer