Coinbase setzt seine Expansion fort

02.11.2018 | 01:03 | | Kryptoaktien | Werte: Bitcoin

usa-newyork-5-1-jpg

Wie aus einem Blog-Eintrag dieser Woche hervorgeht, hat die Krypto-Exchange 300 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde eingesammelt. Daraus lässt sich eine Bewertung der Exchange von acht Milliarden US-Dollar ableiten. Viel Geld aber im Vergleich Fintechs und Aktien noch ausbaufähig. So beziffert sich der Wert des deutschen Börsenstars Wirecard auf 20 Milliarden Euro.

Mit den Mitteln will Coinbase weiter wachsen. Man plant den Aufbau weiterer Infrastruktur zum weltweiten „Fiat-Kryptohandel“. Auch die Unterstützung weiterer Krypto-Währungen dürfte Kapital binden. Coinbase setzt auf eine recht geringe Anzahl an Kryptowährungen, weshalb die Aufnahme auf der Plattform, für neue Währungen als Kurstreiber gesehen wird und häufig Anlass für Spekulationen ist.

Darüberhinaus arbeitet Coinbase laut eigenen Angaben weiter an den firmeneigenen Wallets und setzt auf die Entwicklung neuer „Utility-Anwendungen“. Dazu gehört auch die Einführung des Stablecoins USDCoin (USDC).

Die Mittel werden auch in die Weiterentwicklung des firmeneigenen Wallets von Coinbase und in die Entwicklung neuer „Utility-Anwendungen“ investiert, wie die z.B. vor kurzem stattgefundene Einführung eines Stablecoins USDCoin (USDC) zusammen mit dem Blockchain-Technologieunternehmen Circle.

Coinbase ist Vorreiter, wenn es darum geht Institutionelle Investoren in den Kryptomarkt zu ziehen. Im Sommer hatte Coinbase einen Index Fonds gestartet, der in den USA für eine Investitionssumme zwischen 250.000 und 20 Millionen US-Dollar offen steht.

Kryptoaktien News

Crash am Kryptomarkt – Hashrate-Kollaps als Auslöser?

symbol-sonne-bangkog-930x697-1-jpg25.09.2019 | 10:04 | Franz-Georg Wenner
Die Nerven liegen mal wieder blank: Nachdem sich der Bitcoin zuletzt kaum von der Stelle bewegte, sackte der Kurs am Dienstagabend plötzlich um 1700 Dollar auf 8000 Dollar ab.  

Weltweit größter Blockchain-ETF in London gestartet

usa-newyork-5-1-jpg11.03.2019 | 14:00 | Benjamin Feingold
An der Londoner Börse startet ein Blockchain-ETF 

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin im Aufwind: Handelsvolumen explodiert

usa-newyork-5-1-jpg10.10.2019 | 10:59 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Es kam wie es kommen musste: Die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde hat einen Bitcoin-ETF vorerst abgelehnt. Am Markt sorgt die Meldung aber kaum für schlechte Stimmung. 

Kryptowährungen: Bitcoin – der Countdown läuft

fotolia-169858927-s-1-jpg18.09.2019 | 10:44 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
So mancher Krypto-Anleger fragt sich derzeit, ob die Kursaktualisierung noch stimmt. Seit einigen Tagen pendelt der Bitcoin in einer Spanne von weniger als 400 Dollar. 
08:34:07
7240.72 $

Details zu Bitcoin (BTC) zu USD

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+1,15 %
24h - Performance82,57 $
24h - hoch7.270,34 $
24h - tief7.121,44 $
Volumen151.975.290,31 $
1 $0,00 Ƀ
1 Ƀ7,22 $

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer