Bitcoin - UK-Notenbankchef will Standards setzen

02.03.2018 | 15:06 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin

fotolia-167962843-s-1-jpg

Isolieren, regulieren oder integrieren - diese Möglichkeiten hat der Chef der britischen Notenbank am Freitag in einer Rede herausgestellt. Er sprach sich gegen eine Ausgrenzung und für Regelsetzung aus. Es sei an der Zeit, die für Digitalwährungen geltenden Standards auf das gleiche Niveau zu bringen wie für den Rest des Finanzsystems. Obwohl digitale Währungen aus Sicht von Carney derzeit keine Bedrohung für die Stabilität der Finanzmärkte darstellen, wies er auf ihre hohe Schwankungsanfälligkeit hin. So sei die durchschnittliche Volatilität der zehn größten Kryptowährungen im vergangenen Jahr 25-mal so hoch gewesen wie die des amerikanischen Aktienmarkts. Als zweites Beispiel zog Carney einen Vergleich zur britischen Landeswährung Pfund: Die täglichen Kursschwankungen der ältesten und bekanntesten Kryptowährung Bitcoin seien in den vergangenen fünf Jahren zehnmal so hoch gewesen wie die des Pfundes. Wie auch einige andere Zentralbanker, sprach sich Carney dafür aus, nicht von Krypto-"Währungen", sondern von Krypto-"Assets" oder "Krypto-Anlagen" zu sprechen. Der Grund dafür lautet, dass Digitalwährungen zentrale Anforerdungen, die an Geld gestellt werden, nicht erfüllen. Dazu zählen Wertstabilität und die Verwendung als Zahlungs- und Wertaufbewahrungsmittel. Am Freitag hält sich der Bitcoin recht stabil unter 11.000 US-Dollar. Ergänzend der aktuelle Chart: Quelle: dpa-afx, Chart: Guidants Stand: 02.03 15:00 Uhr

Kryptowährungen News

VAE und Saudi-Arabien nutzen digitale Währung

usa-newyork-4-1-jpg13.12.2018 | 13:00 | Nicolas Saurenz
Digitale Währung für grenzüberschreitende Zahlungen 

Bitcoin – Short Squeeze als Hoffnungsschimmer

shutterstock-630353870-1-jpg10.12.2018 | 13:22 | Franz-Georg Wenner
Mit den zuletzt kräftigen Verlusten sind auch die Short-Wetten auf den Bitcoin massiv gestiegen und könnten eine Erholung einleiten.  

Aktuelle News

Bitcoin – Wiederholt sich die Geschichte?

shutterstock-667150933-web-1-jpg13.12.2018 | 12:38 | Franz-Georg Wenner
Um einfacher Gewinner und Verlierer zu erkennen, sollten Krypto-Anleger immer wieder auf die Marktdominanz schauen.  

Kryptoaktien: PayPal startet Blockchain-System für Mitarbeiter

usa-presse-dollar-699x930-1-jpg13.12.2018 | 09:00 | Karl Krypto | Kryptoaktien
Paypal startet ein internes Blockchain-System 
15:30:43
2818.45 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-3,03 %
24h - Performance-87,97 €
24h - hoch2.908,19 €
24h - tief2.795,75 €
Volumen41.336.400,54 €
1 €0,43 Ƀ
1 Ƀ1.206,70 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer