Bitcoin - reicht die Kraft bis zur 10.000?

10.05.2019 | 17:44 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin

usa-newyork-5-1-jpg

An den Aktienmärkten kreist diese Woche die Verunsicherung und belastet die Börsen. Im Kryptowährungsmarkt dagegen konnte der Bitcoin bereits um 10 Prozent aufwerten. Bedeutende Widerstandsmarken sind im Visier der Bullen geraten. Eine Überwindung der anstehenden Kursbarrieren, könnte den Bitcoin weiteren Auftrieb bescheren. Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde den Bitcoin auf 6292 USD. Damit liegt der BTC/USD rund 2 Prozent höher als am Vortag. 

Fibo-Marke im Blick

Der ehemalige Unterstützungsbereich bei 6386 USD von November 2018 wird nun von der Unterseite aus getestet und formt somit momentan eine bedeutende Widerstandsbarriere für den Bitcoin. Seit bereits mehr als 6 Monaten konnte der BTC/USD die Barrier nicht auf Schlusskursbasis durchbrechen, geschweige denn testen. Zum Wochenende steht nun der Bitcoin kurz vor seinem erstmaligen Test. Der Kurs könnte demnach am Wochenende zunächst an dem Retracement scheitern und zu einer kurzen Korrektur auf bis 6000 USD führen. Dafür müsste aber auch der RSI erste Umkehrsignale erkennen lassen. Der Oszillator testet bereits die überkaufte Zone. Ein Scheitern an der Grenzschwelle dürfte zu leichten Verkaufssignalen führen. Ein nachhaltige Durchbruch der Widerstandsbarriere auf Schlusskursbasis, könnte dagegen den intakten Aufwärtstrend weiter anschieben und die ehemalige Unterstützungszone bei 6386 USD reaktiveren.

 

Quelle: IG

 

 

Kryptowährungen News

Bitcoin im Aufwind: Handelsvolumen explodiert

usa-newyork-5-1-jpg10.10.2019 | 10:59 | Franz-Georg Wenner
Es kam wie es kommen musste: Die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde hat einen Bitcoin-ETF vorerst abgelehnt. Am Markt sorgt die Meldung aber kaum für schlechte Stimmung. 

Bitcoin – der Countdown läuft

fotolia-169858927-s-1-jpg18.09.2019 | 10:44 | Franz-Georg Wenner
So mancher Krypto-Anleger fragt sich derzeit, ob die Kursaktualisierung noch stimmt. Seit einigen Tagen pendelt der Bitcoin in einer Spanne von weniger als 400 Dollar. 

Aktuelle News

Kryptoaktien: Crash am Kryptomarkt – Hashrate-Kollaps als Auslöser?

symbol-sonne-bangkog-930x697-1-jpg25.09.2019 | 10:04 | Franz-Georg Wenner | Kryptoaktien
Die Nerven liegen mal wieder blank: Nachdem sich der Bitcoin zuletzt kaum von der Stelle bewegte, sackte der Kurs am Dienstagabend plötzlich um 1700 Dollar auf 8000 Dollar ab.  

Kryptowährungen: Bitcoin – was passiert unter der Oberfläche?

usa-66-1-jpg12.09.2019 | 10:06 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Crash-Propheten haben am Krypto-Markt wieder Oberwasser. Einige vergleichen die laufende Konsolidierung mit der Kursentwicklung des Goldpreises in 2012 und 2013. 
08:31:02
6474.92 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+0,86 %
24h - Performance54,97 €
24h - hoch6.518,77 €
24h - tief6.382,37 €
Volumen41.809.806,43 €
1 €0,25 Ƀ
1 Ƀ1.619,06 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer