Bitcoin - reicht die Kraft bis zur 10.000?

10.05.2019 | 17:44 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin

usa-newyork-5-1-jpg

An den Aktienmärkten kreist diese Woche die Verunsicherung und belastet die Börsen. Im Kryptowährungsmarkt dagegen konnte der Bitcoin bereits um 10 Prozent aufwerten. Bedeutende Widerstandsmarken sind im Visier der Bullen geraten. Eine Überwindung der anstehenden Kursbarrieren, könnte den Bitcoin weiteren Auftrieb bescheren. Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde den Bitcoin auf 6292 USD. Damit liegt der BTC/USD rund 2 Prozent höher als am Vortag. 

Fibo-Marke im Blick

Der ehemalige Unterstützungsbereich bei 6386 USD von November 2018 wird nun von der Unterseite aus getestet und formt somit momentan eine bedeutende Widerstandsbarriere für den Bitcoin. Seit bereits mehr als 6 Monaten konnte der BTC/USD die Barrier nicht auf Schlusskursbasis durchbrechen, geschweige denn testen. Zum Wochenende steht nun der Bitcoin kurz vor seinem erstmaligen Test. Der Kurs könnte demnach am Wochenende zunächst an dem Retracement scheitern und zu einer kurzen Korrektur auf bis 6000 USD führen. Dafür müsste aber auch der RSI erste Umkehrsignale erkennen lassen. Der Oszillator testet bereits die überkaufte Zone. Ein Scheitern an der Grenzschwelle dürfte zu leichten Verkaufssignalen führen. Ein nachhaltige Durchbruch der Widerstandsbarriere auf Schlusskursbasis, könnte dagegen den intakten Aufwärtstrend weiter anschieben und die ehemalige Unterstützungszone bei 6386 USD reaktiveren.

 

Quelle: IG

 

 

Kryptowährungen News

Bitcoin im freien Fall – das sind die Gründe

shutterstock-630353870-1-jpg15.07.2019 | 09:59 | Franz-Georg Wenner
Auf den Höhenflug folgte zuletzt ein kräftiger Absturz, rund 80 Mrd. Dollar an Wert wurden vernichtet. 

Bitcoin – der Fahrplan für das 2. Halbjahr

fotolia-167962843-s-1-jpg10.07.2019 | 08:43 | Franz-Georg Wenner
Bisher hält sich der Bitcoin ungewöhnlich gut an das saisonale Muster der vergangenen sieben Jahre.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Ethereum gegen Bitcoin – startet jetzt die Trendwende?

shutterstock-687394963-1-jpg09.07.2019 | 08:13 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Zahlreiche Altcoins konnten dem Bitcoin auf dem Weg nach oben zuletzt nicht folgen, die Kryptowährung Nummer 1 baute den Marktanteil kräftig aus.  

Kryptowährungen: Bitcoin – an welchem Wochentag sollten Trader einsteigen?

usa-newyork-5-1-jpg05.07.2019 | 08:44 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Auf den ersten Blick scheint es beim Bitcoin kein klares Muster zu geben: Manchmal springt der Kurs um zehn oder 20 Prozent an, dann kollabieren die Kurse ähnlich dynamisch.  
23:00:14
9627.45 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+1,64 %
24h - Performance155,34 €
24h - hoch9.761,19 €
24h - tief8.793,27 €
Volumen155.314.768,47 €
1 €0,01 Ƀ
1 Ƀ135,48 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer