Bitcoin - Kursziel 91.000 mit passender Begründung

19.03.2018 | 12:31 | | Kryptohandel | Werte: Bitcoin

bull-png

Am Sonntag versetzte das G20-Treffen dem Kryptomarkt einen Schub, nachdem die letzten Tage äußerst schlecht verliefen. Der Bitcoin kletterte wieder über 8000 US-Dollar, was nicht über die Tatsache hinweg täuschen kann, dass wir uns in einem "Krypto-Winter" befinden. Seit Dezember 2017 korrigieren die Kryptos kräftig und man kann derzeit nicht absehen, ob wir das Tief beim Bitcoin mit 6000 US-Dollar schon gesehen haben, es in den nächsten Wochen erneut testen, oder gar auf 2500-5000 US-Dollar zurück fallen. Wir werden dies am Dienstag ausführlich im Webinar bei Ayondo besprechen - Hier die Anmeldung... Zurück zum Krypto-Winter: Damit ist eine Art Performance-Eiszeit gemeint, die in der Vergangenheit die vorherige Krypto-Rally größtenteils pulverisierte. Darauf folgte jedoch immer die nächste Rally, die dann eben zu neuen Rekorden führte. Die letzte Rally führte den Bitcoin bis auf 20.000 US-Dollar. Von diesem Niveau scheint eine Korrektur auf 2500 bis 5000 US-Dollar jederzeit möglich. Hier setzt Tom Lee an - Co-Gründer beim Research-Dienst Fundstrat. Führt man die Krypto-Performance nach einem Winter fort, kommt man bei dem aktuellen Niveau auf ein mögliches Ziel von 91.000 US-Dollar. Wir stellen den passen Fundstrat-Chart vor - Achtung: Logarithmische Skalierung...

14:40:00
5604.26 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-0,12 %
24h - Performance-6,64 €
24h - hoch5.642,83 €
24h - tief5.583,27 €
Volumen38.071.636,29 €
1 €0,00 Ƀ
1 Ƀ26,88 €

Kryptohandel News

Bitcoin, Ethereum und Co. im Krebsgang

usa-66-1-jpg23.10.2018 | 12:50 | Nicolas Saurenz
In der vergangenen Woche ging es bei den Kryptowährungen vor allem seitwärts. Insgesamt gingen sie mit einem Plus von 3,5 Prozent aus dem Wochenende, für Kryptos eine fast langweilige Entwicklun 

Warum Roubini unrecht hat

usa-newyork-4-1-jpg22.10.2018 | 07:00 | Karl Krypto
Nouriel Roubini ist ein geachteter Wirtschaftswissenschaftler. Er gibt gerne den Dr. Doom, den ewigen Pessimisten. Ganz besonders hat er es derzeit auf Kryptowährungen abgesehen 

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin – Reifungsprozess schreitet voran

usa-newyork-5-1-jpg23.10.2018 | 10:22 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Die geringe Schwankungsbreite bei einigen Kryptos wirkt auf Anleger nicht sonderlich attraktiv. Doch der erste Blick könnte täuschen.  

Kryptowährungen: Qtum, Basic Attention, Ravencoin – hier spielt die Musik

usa-66-1-jpg22.10.2018 | 11:57 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Die seit Wochen anhaltende Lethargie beim Bitcoin färbt auch auf die größeren Altcoins ab. Nur auf den hinteren Plätzen rücken einzelne Währung um mehr als 100 Prozent vor.  

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB