Bitcoin - Kursziel 91.000 mit passender Begründung

19.03.2018 | 12:31 | | Kryptohandel | Werte: Bitcoin

bull-png

Am Sonntag versetzte das G20-Treffen dem Kryptomarkt einen Schub, nachdem die letzten Tage äußerst schlecht verliefen. Der Bitcoin kletterte wieder über 8000 US-Dollar, was nicht über die Tatsache hinweg täuschen kann, dass wir uns in einem "Krypto-Winter" befinden. Seit Dezember 2017 korrigieren die Kryptos kräftig und man kann derzeit nicht absehen, ob wir das Tief beim Bitcoin mit 6000 US-Dollar schon gesehen haben, es in den nächsten Wochen erneut testen, oder gar auf 2500-5000 US-Dollar zurück fallen. Wir werden dies am Dienstag ausführlich im Webinar bei Ayondo besprechen - Hier die Anmeldung... Zurück zum Krypto-Winter: Damit ist eine Art Performance-Eiszeit gemeint, die in der Vergangenheit die vorherige Krypto-Rally größtenteils pulverisierte. Darauf folgte jedoch immer die nächste Rally, die dann eben zu neuen Rekorden führte. Die letzte Rally führte den Bitcoin bis auf 20.000 US-Dollar. Von diesem Niveau scheint eine Korrektur auf 2500 bis 5000 US-Dollar jederzeit möglich. Hier setzt Tom Lee an - Co-Gründer beim Research-Dienst Fundstrat. Führt man die Krypto-Performance nach einem Winter fort, kommt man bei dem aktuellen Niveau auf ein mögliches Ziel von 91.000 US-Dollar. Wir stellen den passen Fundstrat-Chart vor - Achtung: Logarithmische Skalierung...

Kryptohandel News

Große Börsen setzen Bitcoin SV ab

usa-newyork-bc3b6rse-930x700-1-jpg17.04.2019 | 13:26 | Benjamin Feingold
Bitcoin SV steht im Abseits 

IWF und Weltbank „steigen ein“

symbol-sonne-bangkog-930x697-1-jpg15.04.2019 | 10:49 | Franz-Georg Wenner
Das Wochenende verlief an den Krypto-Börsen recht erfolgreich, Bitcoin startet deutlich über der 5000. Rückenwind kommt von unerwarteter Seite.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum und XRP – so ist die Ausgangslage

usa-66-1-jpg18.04.2019 | 10:58 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Kurz vor den Feiertagen könnte der Bitcoin ein weiteres Signal der Stärke liefern und die jüngste Schiebezone nach oben verlassen.  

Kryptowährungen: Bitcoin und Altcoins – starkes Signal über 30 Tage

shutterstock-687394963-1-jpg17.04.2019 | 11:02 | Benjamin Feingold | Kryptowährungen
Die Erholung am Krypto-Markt beschränkt sich nicht nur auf den Bitcoin, auch die Altcoins ziehen mit. Die Marktdominanz bleibt aber unverändert.  
09:05:41
4722.41 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-0,53 %
24h - Performance-25,37 €
24h - hoch4.750,56 €
24h - tief4.666,34 €
Volumen16.831.236,87 €
1 €0,00 Ƀ
1 Ƀ1,08 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer