Bitcoin - Kursziel 1000 US-Dollar?

22.01.2018 | 13:47 | | Kryptohandel | Werte: Bitcoin

shutterstock-649833649-1-jpg

Peter Boockvar, CIO bei Bleakley Advisory Group, sieht den Bitcoin vor einem großen Crash. Seiner Meinung nach, wird die Rekordfahrt des Bitcoin dort enden, wo sie angefangen hat. "When something goes parabolic like this has, it typically ends up to where that parabola began" sagte er bei CNBC. Daher sieht er den Bitcoin im Tief zwischen 1000 und 3000 US-Dollar im Jahr 2018. Zudem zieht er einen interessanten Vergleich. "You have to wonder if we never heard of quantitative easing, would there have been cryptocurrencies?" - also ohne offene Geldschleusen und Bullenmarkt keine Kryptowährung? Der Bitcoin tut sich nach dem Crash der Vorwoche schwer und scheiterte zuletzt an der Marke von 13.000 US-Dollar. Traden können Sie den Bitcoin einfach bei Etoro – hier gibt’s weitere Informationen 

Unsere Presseschau: 90% of bitcoin's value could get wiped out, Wall Street veteran Peter Boockvar warns Canada could be the Country Bitcoin Miners are looking for Ex-UBS-Banker startet Krypto-Fonds Betrüger versuchen mit Fake-News Bitcoin-Kurs zu manipulieren

Kryptohandel News

Bitcoin – Chinesen treten den Rückzug an

shutterstock-687394963-1-jpg08.11.2018 | 10:41 | Franz-Georg Wenner
Auf die hoffnungsvolle Erholung in den vergangenen Tagen folgte heute im asiatischen Handel ein leichter Rückschlag. Auch eine Meldung von BTCC lässt aufhorchen.  

Bitocoin - Atemholen vor dem Sprung?

shutterstock-630353870-1-jpg05.11.2018 | 13:00 | Nicolas Saurenz
Die Seitwärtsbewegung der Kryptowährungen geht nun in die vierte Woche, eine ungewöhnlich lange Phase geringer Volatilität.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Streit um Bitcoin Cash destabilisiert den Markt

wasser-1-jpg16.11.2018 | 15:58 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Zum Wochenschluss bleibt die Lage bei den Kryptowährungen kritisch, Schnäppchenkäufer leiten eine technische Erholung ein. Sorgen bereitet aber die Bitcoin-Cash-Abspaltung.  

Kryptowährungen: Crash am Krypto-Markt – Was sind die Gründe, wie geht es weiter?

deutschebank-1-jpg15.11.2018 | 10:07 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Mit dem Ausverkauf zur Wochenmitte wurden rund 25 Mrd. Dollar an Wert vernichtet. Die kommenden Tage werden nicht nur für den Bitcoin richtungsweisend sein.  
06:32:23
4808.45 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-2,03 %
24h - Performance-99,39 €
24h - hoch4.969,85 €
24h - tief4.769,73 €
Volumen55.669.776,34 €
1 €0,00 Ƀ
1 Ƀ12,70 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer