Bitcoin: Kursziel 10 Millionen Dollar

24.01.2019 | 09:53 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin

usa-newyork-5-1-jpg

Vor rund zwölf Monaten kannte der Hype um die Digitalwährungen keine Grenzen. Jeder wollte dabei sein und ebenfalls schnell Geld verdienen. Mitte Dezember 2017 schaute der Bitcoin kurzzeitig über die Marke von 20.000 Dollar, für viele „Experten“ waren die nächsten runden Schwellen bei 30.000 und 50.000 Dollar nur eine Frage der Zeit.

 

Erfahrene Anleger am Aktienmarkt wissen: Wenn der Optimismus zu groß wird, sollte man aussteigen. Nach Verlusten von mehr als 80 Prozent fühlen sich die Kryptobären bestätigt, Kursziele von 1000 oder sogar 0 Dollar sind immer wieder zu hören. Schlechter könnte die Stimmung kaum sein.

 

Die Vermögensverwaltungsgesellschaft Lucid Investment Strategies lässt sich davon nicht beeindrucken - im Gegenteil. Kurzfristig sind die Strategen ebenfalls negativ gestimmt und rechnen mit Kursen unter 1000 Dollar. Für einen tragfähige Boden müsste zunächst eine Marktbereinigung einsetzen. Bitcoin würde aus diesem Prozess aber gestärkt hervorgehen und schließlich den Weg Richtung Norden einschlagen. Kleinere Hürden lauern dann noch um 6000, 7500 und 8500, zwischen 10.100 und 11.100, 13.750 und 17.500 und letztlich bei 19.666. Darüber wäre der Weg frei, im Bereich um 400.000 Dollar würde der Bitcoin ähnlich viel auf die Waage bringen wie Gold. Um die weltweite Schuldenmisere zu lösen, müsste der Preis auf rund 10 Millionen Dollar steigen. Auch dieses Szenario erscheint nach Meinung von Lucid unter bestimmten Bedingungen durchaus möglich – die Hintergründe finden Sie hier

 

Kryptowährungen News

Ethereum – kräftige Umschichtungen unter der Oberfläche

shutterstock-649833649-1-jpg22.02.2019 | 10:57 | Benjamin Feingold
Für die meisten Digitalwährungen zeichnet sich eine gute Handelswoche ab. Vor allem bei Ethereum nimmt das Interesse zu – nicht ohne Grund.  

Bitcoin bricht aus – das ist jetzt möglich

usa-newyork-bc3b6rse-930x700-1-jpg19.02.2019 | 11:17 | Franz-Georg Wenner
Mit dem Kurssprung bei Ethereum kommt neuer Schwung in den Krypto-Markt, auch Branchenprimus Bitcoin zieht an und liefert ein technisches Signal.  

Aktuelle News

Kryptohandel: Adaptionsschub sorgt für Fantasie

shutterstock-630353870-1-jpg21.02.2019 | 10:03 | Benjamin Feingold | Kryptohandel
Langsam kommt wieder Bewegung bei der Verbreitung der Blockchain-Technologie. Einige Banken und ein Smartphone-Gigant setzt auf die neuen Möglichkeiten.  

Kryptohandel: Nach Bitcoin-Rally - Bärenmarkt weiter intakt

usa-newyork-bc3b6rse-930x700-1-jpg21.02.2019 | 10:00 | Nicolas Saurenz | Kryptohandel
Anleger sollten sich nicht zu früh freuen 
05:11:36
3691.44 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+5,97 %
24h - Performance207,90 €
24h - hoch3.707,97 €
24h - tief3.471,33 €
Volumen39.996.415,68 €
1 €0,49 Ƀ
1 Ƀ1.779,08 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer