Bitcoin gewinnt an Bedeutung und erreicht kritische Dominanz

29.04.2019 | 11:16 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin, XRP

usa-66-1-jpg

Nicht nur an den Aktienmärkten, auch bei den Digitalmünzen verlief der April sehr erfreulich. Vor rund vier Wochen lag die Marktkapitalisierung der gut 2100 Münzen bei 144 Mrd. Dollar, aktuell sind es 170 Mrd. Dollar. Nicht ganz so starke Mittelzuflüsse verzeichneten hingegen die Altcoins: Etwa 72 Mrd. Dollar waren es Anfang April, derzeit liegt das Volumen nur rund sieben Prozent höher bei 77 Mrd. Dollar.

 

Anders formuliert: Im April zeigte der Bitcoin eine deutliche Relative Stärke, während vor allem die kleineren Münzen an Boden verloren haben. Die Marktdominanz der Nummer 1 legte von 50 auf knapp 55 Prozent zu. Im Gegenzug sank der Anteil der nicht so stark im Fokus stehenden Altcoins von 23 auf rund 20 Prozent. Noch deutlicher ist der Effekt bei einstigen Hoffnungsträgern wie XRP zu beobachten: Im Dezember erreichte die Dominanz knapp zwölf Prozent, aktuell sind es nur noch sieben Prozent.

 

Quelle: coinmarketcap

 

Interessant: Ausgehend von einem Niveau von 55 bis 60 Prozent sank die Quote seit Sommer 2017 mehrfach, Bitcoin entwickelte sich schlechter als die Altcoins (Markierung im Chart). Ob sich das Muster auch jetzt wieder durchsetzen wird, ist aber vor dem Hintergrund der möglicherweise nachhaltigen Bodenbildung fraglich. Unter den Altcoins gibt es eine unglaubliche Menge an Münzen, die kaum oder nicht mehr gehandelt werden. Nur zu vergleichsweise wenigen Währungen gibt es immer wieder Neuigkeiten und vor allem Weiterentwicklungen auf technologischer Basis. Eine Bereinigung um die zahlreichen Shitcoins könnte das Image des Krypto-Marktes nach Meinung einiger Analysten deutlich verbessern.

 

Kryptowährungen News

Ethereum, XRP, Iota – so ist die Lage

fotolia-169858927-s-1-jpg21.05.2019 | 11:28 | Franz-Georg Wenner
Zahlreiche Kryptos zeigten zuletzt eine kräftige Erholung. Bei vielen Münzen kann das mittelfristige Bild aber noch nicht so richtig überzeugen.  

Bitcoin – 4 Probleme müssen gelöst werden

shutterstock-630353870-1-jpg20.05.2019 | 11:00 | Benjamin Feingold
Freunde der Volatilität kommen bei den Kryptowährungen wieder auf ihre Kosten.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin und Aktien – Mythos und Wirklichkeit

fotolia-88269744-s-1-jpg17.05.2019 | 11:48 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Einige Krypto-Optimisten sehen die Digitalwährung bereits als neuen „sicheren Hafen“, ähnlich wie Gold, Anleihen und der Schweizer Franken.  

Kryptowährungen: XRP startet durch – drei Gründe für die Rally

shutterstock-687394963-1-jpg16.05.2019 | 12:29 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Zu den größten Gewinnern der jüngsten Aufwärtsbewegung am Krypto-Markt zählt XRP.  
19:59:46
7183.75 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+3,11 %
24h - Performance216,44 €
24h - hoch7.291,32 €
24h - tief6.905,22 €
Volumen82.775.377,69 €
1 €0,00 Ƀ
1 Ƀ7,18 €
19:59:59
0.3594 €

Details zu XRP (XRP) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+3,19 %
24h - Performance0,01 €
24h - hoch0,37 €
24h - tief0,35 €
Volumen10.448.208,35 €
1 €67,00 XRP
1 XRP24,11 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer