Bitcoin gegen Ethereum – klare Sache

03.05.2019 | 10:18 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin, Ethereum

symbol-sonne-bangkog-930x697-1-jpg

Angeführt von der Nummer Eins bleibt der Blick am Krypto-Markt weiter aufwärts gerichtet. Auf Wochensicht liegen alle größeren Münzen um durchschnittlich rund drei Prozent im Plus. XRP und Ethereum rückten um fünf Prozent vor, noch besser lief es zuletzt für Bitcoin mit 6,5 Prozent. Dank der anhaltenden Relativen Stärke baut der Bitcoin auch seine Marktdominanz auf 55 Prozent aus. Die Schallmauer von 100 Mrd. Dollar Börsenwert liegt wieder in Reichweite, Ethereum steht mit 17 Mrd. Dollar abgeschlagen auf dem zweiten Platz.

Auch der Chart-Vergleich zeigt deutlich, wo derzeit die Musik spielt. Ethereum dümpelt seit Anfang April seitwärts, behauptet aber die noch leicht fallende 200-Tage-Linie bei 143 Dollar. Zuletzt war bereits um 150 immer wieder eine stärkere Nachfrage messbar. Insgesamt aber zeigt ETH wenig Schwungkraft, im April wurde sogar eine kleine Serie fallender Hochs ausgebildet. Solange aber die Kombination aus 200er-Mittelwert und Aufwärtstrend um 140/145 verteidigt wird, bleibt der mittelfristige Impuls positiv.

 

Quelle: Guidants

 

Eine ganz andere Dynamik vermittelt der Tageschart beim Bitcoin. Steigende Hoch- und Tiefpunkte seit dem Sprung vor gut vier Wochen vermitteln ein Bild der Stärke. Unser ausgegebenes Kursziel bei 5900 wurde abgearbeitet, die heutige Tageskerze sieht ebenfalls positiv aus.

 

Quelle: Tradingview

 

Bitcoin steht nun ungefähr in der Mitte einer breiten ehemaligen Widerstandszone, die bis 6100 reicht. Ein direkter Durchmarsch wäre aus technischer Sicht eher ungewöhnlich – wie die Vergangenheit mehrfach gezeigt hat gelten am Krypto-Markt aber nicht selten andere Regeln. Auch der aktuelle Aufwärtskanal limitiert das Potenzial. Dennoch: Schon bald könnte auch die 200-Tage-Linie erstmals seit Mai wieder nach Norden zeigen und neues Geld in den gesamten Markt lenken. Wir bleiben für die größeren Münzen mittelfristig positiv gestimmt.

 

Kryptowährungen News

Bitcoin, Ethereum – was jetzt noch drin ist

usa-newyork-bc3b6rse-930x700-1-jpg18.07.2019 | 09:42 | Franz-Georg Wenner
Rund 120 Mrd. Dollar hat der laufende Absturz den Krypto-Markt bisher gekostet. 

Ethereum - Absturz als Chance?

shutterstock-649833649-1-jpg16.07.2019 | 09:36 | Benjamin Feingold
Obwohl der Bitcoin zuletzt herbe Verluste verzeichnete, baute die bekannteste Kryptowährung die Marktdominanz auf gut 66 Prozent aus.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin im freien Fall – das sind die Gründe

shutterstock-630353870-1-jpg15.07.2019 | 09:59 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Auf den Höhenflug folgte zuletzt ein kräftiger Absturz, rund 80 Mrd. Dollar an Wert wurden vernichtet. 

Kryptowährungen: Bitcoin – der Fahrplan für das 2. Halbjahr

fotolia-167962843-s-1-jpg10.07.2019 | 08:43 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Bisher hält sich der Bitcoin ungewöhnlich gut an das saisonale Muster der vergangenen sieben Jahre.  
04:27:56
9457.92 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+8,23 %
24h - Performance718,90 €
24h - hoch9.597,73 €
24h - tief8.283,34 €
Volumen183.317.391,15 €
1 €0,11 Ƀ
1 Ƀ1.051,13 €
04:27:58
199.01 €

Details zu Ethereum (ETH) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+4,52 %
24h - Performance8,61 €
24h - hoch204,32 €
24h - tief184,28 €
Volumen25.831.596,69 €
1 €0,04 Ξ
1 Ξ7,85 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer