Bitcoin - frischer Schwung ab März?

08.02.2019 | 10:18 | | Kryptohandel | Werte: Bitcoin

usa-newyork-5-1-jpg

Molltöne überwiegen nach wie vor am Krypto-Markt, es fehlt eine richtige Belebung. Doch die Lethargie der vergangenen Wochen kann auch ein positives Zeichen sein, mit viel Glück läuft eine Bodenbildungsphase. Wie bereits nach dem 2014er-Crash kann die Phase durchaus einige Monate anhalten – mit entsprechend deutlichen Ausschlägen nach oben und unten. Die Schwierigkeit besteht darin, die zu erwartenden kräftigen Bewegungen von einer nachhaltigen Rally zu unterscheiden.

 

 

Zum Wochenschluss liegen die Kurse überwiegend leicht im Minus, prozentual zweistellige Bewegungen gibt es erst auf den hinteren Rängen. Dafür kommt Bewegung in das Thema Bakkt : Berichten zufolge könnten die Bitcoin Futures im März an den Start gehen. Nachdem die Einführung zuletzt mehrere Male verschoben wurde und der Termin am 24. Januar ohne Neuigkeiten verstrichen ist, wird es nun wieder spannend.

 

Hinter Bakkt steht die New York Stock Exchange. abscasuscjournal.com liegen offenbar Insideraussagen vor, die auf einen Launch im März deuten. Voraussetzung dafür ist aber, dass es keinen neuen Regierungsstillstand in den USA gibt. Hier läuft die Frist der aktuell laufenden Übergangsfinanzierung Mitte Februar ab. Bakkt könnte sich durchaus positiv auf die Preisentwicklung beim Bitcoin auswirken: Anders als der Future-Handel in Chicago sind auf der neuen Handelsplattform Bakkt die Terminkontrakte physisch hinterlegt.  

 

Kryptohandel News

Adaptionsschub sorgt für Fantasie

shutterstock-630353870-1-jpg21.02.2019 | 10:03 | Benjamin Feingold
Langsam kommt wieder Bewegung bei der Verbreitung der Blockchain-Technologie. Einige Banken und ein Smartphone-Gigant setzt auf die neuen Möglichkeiten.  

Nach Bitcoin-Rally - Bärenmarkt weiter intakt

usa-newyork-bc3b6rse-930x700-1-jpg21.02.2019 | 10:00 | Nicolas Saurenz
Anleger sollten sich nicht zu früh freuen 

Aktuelle News

Kryptowährungen: Ethereum – kräftige Umschichtungen unter der Oberfläche

shutterstock-649833649-1-jpg22.02.2019 | 10:57 | Benjamin Feingold | Kryptowährungen
Für die meisten Digitalwährungen zeichnet sich eine gute Handelswoche ab. Vor allem bei Ethereum nimmt das Interesse zu – nicht ohne Grund.  

Kryptohandel: Trading-Volumen auf 10-Monatshoch

usa-newyork-1-1-jpg20.02.2019 | 12:00 | Benjamin Feingold | Kryptohandel
Das Handelsvolumen springt mit den Preisen an 
05:07:22
3692.26 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+5,99 %
24h - Performance208,71 €
24h - hoch3.707,93 €
24h - tief3.471,32 €
Volumen39.948.415,10 €
1 €0,27 Ƀ
1 Ƀ1.000,88 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer