Bitcoin - Facebook und Coinbase mit heißem Gerücht

29.06.2018 | 13:02 | | Kryptohandel | Werte: NEO

bc3b6rse-usa-symbol-1-jpg

Wer seit einigen Jahren oder Jahrzehnten am Aktienmarkt unterwegs ist, hat sich beim Einstieg in die Kryptowelt die Augen gerieben. Die Gebühren bei vielen Börsen sind im Vergleich zum Aktienhandel enorm hoch. Bei Coinbase zahlt man derzeit bis zu vier Prozent für den Kauf. Kein Wunder, dass die Börsen enorm profitabel sind und Aktien wie die Bitcoin Group -  Morgan Stanley bietet ein Faktor-Zertifikat mit der WKN MF28YU an - im vergangenen Jahr durch die Decke gingen. Nun geht ein Gerücht viral, nach dem Facebook möglicherweise nach dem Branchenprimus Coinbase greift. Der Economist hatte schon Anfang Juni diese These aufgestellt (hier hinter einer Paywall). Nachdem Facebook nun das Werbeverbot lockerte, scheint der Deal für viele Krypto-Investoren etwas wahrscheinlicher geworden zu sein. Coinbase konnte im vergangenen Jahr erstmals über eine Milliarde US-Dollar an Umsatz erwirtschaftet. Mit einem geschätzten Wert von acht Milliarden USD ist die Börse kein Schnäppchen, aber für einen Giganten wie Facebook leicht zu stemmen. Am Kryptomarkt sorgte das Gerücht eher für Verluste. Derzeit kann sich Bitcoin nicht wirklich erholen und balanciert ständig an der Klippe. In der Nacht fiel der Kurs kurzzeitig unter die Marke von 5800 US-Dollar.

Kryptohandel News

Bitcoin-ETFs – Japan bringt sich in Position

shutterstock-667150933-web-1-jpg08.01.2019 | 08:54 | Teresa Romero
Ein wesentlicher Hoffnungsfaktor für 2019 ist die Einführung von Bitcoin-ETFs. Krypto-Fans sollten dabei nicht nur die Entwicklung in den USA im Auge behalten.  

Bitcoin, XRP, Bitcoin Cash – Überraschung in 2019?

shutterstock-687394963-1-jpg07.01.2019 | 09:11 | Benjamin Feingold
Neues Jahr, neues Glück und neue Kurszielprognosen für den Krypto-Markt. Weiss-Ratings hat seinen Ausblick für die wichtigsten Währungen vorgestellt.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin – steht eine kräftige Bewegung unmittelbar bevor?

shutterstock-630353870-1-jpg17.01.2019 | 09:18 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Auch wenn einige Altcoins zuletzt positiv wie negativ überraschten, läuft ohne den Bitcoins nichts: Die Marktdominanz liegt bei über 50 Prozent. Spannend ist der Blick auf den Chart.  

Kryptowährungen: IBM nutzt die Blockchain-Technologie

konjunktur-hafen-israel-1-jpg16.01.2019 | 12:00 | Nicolas Saurenz | Kryptowährungen
Ethischer Abbau von Rohstoffen anhand der Blockchain 
14:53:00
6.62 €

Details zu NEO (NEO) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-3,36 %
24h - Performance-0,23 €
24h - hoch6,89 €
24h - tief6,68 €
Volumen95.628,05 €
1 €96,47 NEO
1 NEO638,85 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer