Bitcoin - dieser Chart macht langfristig Hoffnung

05.02.2019 | 12:03 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin

usa-66-1-jpg

Stillstand am Krypto-Markt: Auf Sich von 24 Stunden sind Kursveränderungen von mehr als zwei Prozent unter den 20 größten Münzen die Ausnahme. Dennoch scheint das Interesse nicht nachzulassen: Die Umsätze liegen mit knapp 17 Mrd. Dollar auf einem vergleichsweise hohen Niveau. Unter der Oberfläche wird somit weiterhin rege gehandelt, wobei der Löwenanteil auf drei Coins entfällt: Bitcoin, Ethereum und Tether.

 

Spannender als der Chart sind derzeit eher technische Entwicklungen im Hintergrund, die selten im Fokus stehen. Reichlich Futter für die Optimisten liefert beispielsweise die Zahl der bestätigten Bitcoin-Transaktionen. Während der Bitcoin Mitte Dezember bei rund 3200 sein bisherigen Tief markierte, stammt der untere Umkehrpunkt bei den Transaktionen aus dem April vergangenen Jahres.

 

Quelle: blockchain

 

Seitdem zieht der Verlauf kräftig an und liegt mit aktuell 320.000 Transaktionen bereits um rund 90 Prozent über dem April-Tief. Die Spitzenwerte von Ende 2017 rücken langsam wieder in Reichweite. Eine erstaunliche Entwicklung vor dem Hintergrund des seit gut 13 Monaten anhaltenden Bärenmarktes. Ein wesentlicher Grund für den rasanten Anstieg sind die zahlreichen politischen Krisen in Südamerika und Afrika, wo das Vertrauen in die Landeswährungen schwindet und Bitcoins als Wertaufbewahrungsmittel zunehmend als Alternative gesehen wird.

 

Kryptowährungen News

Bitcoin – Talfahrt bis Mitte Oktober?

shutterstock-687394963-1-jpg15.08.2019 | 09:42 | Franz-Georg Wenner
Zuletzt wurde in der Krypto-Gemeinde viel über den Bitcoin als „neuer“ sicherer Hafen oder „Gold 2.0“ in Krisenzeiten diskutiert.  

Bitcoin gegen Gold – ist das erst der Anfang?

shutterstock-667150933-web-1-jpg12.08.2019 | 09:08 | Franz-Georg Wenner
Der Bitcoin wird immer mehr zum digitalen Gold. Eine viel beachtete Kennzahl hat sich seit Mai nahezu verdoppelt.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin gegen Altcoins – Vorsicht Falle?

usa-newyork-1-1-jpg07.08.2019 | 10:59 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Während aus den Aktienmärkten kräftig Kapital abgezogen wird, sind Gold, einige Währungen wie der Schweizer Franken, Anleihen sowie die Kryptowährungen gefragt.  

Kryptowährungen: Bitcoin vor Ausbruch – Fed und EZB als Katalysatoren

usa-newyork-5-1-jpg05.08.2019 | 10:57 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Der DAX steht im Wochenvergleich rund sechs Prozent tiefer – Bitcoin gut 20 Prozent höher.  
17:00:30
9683.85 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]+3,28 %
24h - Performance307,80 €
24h - hoch9.732,85 €
24h - tief9.270,41 €
Volumen63.965.623,67 €
1 €0,01 Ƀ
1 Ƀ129,42 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer