Bitcoin Cash auf Allzeittief

04.12.2018 | 13:15 | | Kryptowährungen | Werte: Bitcoin

symbol-sonne-bangkog-930x697-1-jpg

Der rückläufige Trend am Kryptowährungsmarkt hat sich in den letzten 24 Stunden fortgesetzt, da 9 der 10-Top-Kryptowährungen Verluste verzeichneten, von denen 4 Verluste von mehr als 5 % verzeichneten. Nachdem Bitcoin in den letzten 24 Stunden weitgehend unverändert geblieben war, ging es leicht zurück, verlor mehr als 1% und notierte unter der 4.000 USD-Marke.

Bitcoin Cash fällt um 8 %

Die fünftgrößte Kryptowährung der Welt verzeichnet nach der Hard-Fork, die sie im vergangenen Monat durchlaufen hat und im Rahmen des marktweiten Trends weiterhin Verluste. Bitcoin Cash ist in den letzten 24 Stunden um weitere 8 % gefallen und hat seine Verluste weiter ausgebaut, wodurch ein neues Allzeittief erreicht wurde.

US-Kongressabgeordneter kündigt Krypto-Regulierungsplan an

Warren Davidson, ein US-Kongressabgeordneter, kündigte Anfang dieser Woche einen Plan zur Regulierung für das Trading mit Kryptowährungen und ICOs an. Davidson sagte auf der Blockland Solutions Konferenz in Cleveland, dass er beabsichtigt, Kryptowährungen in eine eigene Anlageklasse zu klassifizieren, was sie daran hindern wird, als Wertpapiere eingestuft zu werden und es der Regierung ermöglichen wird, sie zu regulieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es sich hierbei derzeit nur um einen Vorschlag handelt und es keine Anzeichen dafür gibt, dass der Plan von Davidson umgesetzt wird.

Quelle: etoro

Kryptowährungen News

Bitcoin springt über 4000 - und jetzt?

usa-newyork-5-1-jpg18.03.2019 | 11:12 | Franz-Georg Wenner
Nun also doch: Am Samstag zeigten die Digitalmünzen Stärke, der Bitcoin eroberte die 4000er-Schwelle zurück.  

Stellar – 65 Prozent Gewinn seit Februar

fotolia-169858927-s-1-jpg14.03.2019 | 09:34 | Benjamin Feingold
Ausnahmen bestätigen die Regel: Während der Bitcoin weiter seitwärts läuft, fallen immer wieder einige Altcoins mit kräftigen Bewegungen auf.  

Aktuelle News

Kryptohandel: Digitec Galaxus entfacht neue Hoffnung

shutterstock-687394963-1-jpg21.03.2019 | 10:00 | Egmond Haidt | Kryptohandel
Nach wie vor sind Zahlungen für Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährungen schwierig. Doch die Akzeptanz nimmt allmählich zu – vor allem in der Schweiz.  

Kryptohandel: Bakkt fällt als Kurskatalysator vorerst aus

shutterstock-667150933-web-1-jpg19.03.2019 | 16:45 | Benjamin Feingold | Kryptohandel
Im Herbst 2018 sorgten Berichte um die Einführung von neuen Bitcoin-Kontrakten für Wirbel. Auf eine Genehmigung müssen Krypto-Anleger aber wohl noch länger warten.  
23:48:01
3530.72 €

Details zu Bitcoin (BTC) zu EUR

BörsenplatzCryptoCompare Index
24h - Performance [%]-0,18 %
24h - Performance-6,43 €
24h - hoch3.545,22 €
24h - tief3.510,67 €
Volumen13.364.509,80 €
1 €0,14 Ƀ
1 Ƀ486,27 €

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer