Binance Coin plus 120 Prozent – was ist da los?

07.03.2019 | 10:11 | | Kryptowährungen

fotolia-167765287-s-1-jpg

Für Bitcoin stellt die 4000er-Marke aktuell eine zu hohe Hürde dar, bereits seit Tagen tritt der Kurs auf der Stelle. Auf Wochensicht steht ein mageres Plus von 1,3 Prozent, ähnlich sieht die Lage bei Ethereum und XRP aus. Auch auf den hinteren Reihen bei den Altcoins fehlt es derzeit an Schwung. Zu den wenigen Ausnahmen zählen EOS, Litecoin und Binance Coin.

Den Binance Coin handeln Sie einfach und kostengünstig hier bei Etoro - gehebelt als CFD oder als Direktanlage...

Besonders der Token einer der größten Bitcoin-Börsen weltweit ist derzeit sehr gesucht. Im Wochenvergleich steht ein Gewinn von 60 Prozent in der Bilanz, 120 Prozent sind es auf Sicht von 30 Tagen. Keine andere Münze in der oberen Liga kann ähnlich starke Performance-Daten aufweisen.

 

 

Dank der kräftigen Gewinne schiebt sich der Token zugleich im Ranking der größten Münzen nach Börsenwert immer weiter aufwärts. Mit 2,2 Mrd. Dollar reicht es derzeit schon für Rang sieben, Bitcoin Cash bringt nur rund 200 Mio. Dollar mehr auf die Waage.

 

Zunehmend mehr Anleger werden auf die BNB-Token aufmerksam, steigende Kurse sind die Folge. Doch neben der Relativen Stärke gibt es auch handfeste Gründe für die Rally. Binance erfreut sich weiterhin hoher Beliebtheit. Daten von Diar zufolge wickelte die Kryptobörse im Februar ein Volumen ab, welches größer war als das der Wettbewerber Coinbase, Bitfinex, Gemini und Kraken zusammen.

 

Quelle: https://diar.co/volume-3-issue-8/

 

Im März wird Binance zudem seine noch im Aufbau befindliche dezentrale Handelsplattform DEX ausgiebig testen. Um möglichst viele User dafür zu gewinnen, läuft seit heute ein zweiwöchiger Test, bei dem Preise im Wert von 10.000 BNB ausgegeben werden. Weitere Informationen finden Sie hier.  Ebenfalls viel Fantasie entfacht seit dem Jahreswechsel die Plattform Binance Launchpad.

 

Kryptowährungen News

Bitcoin - Angstbarometer dreht wieder aufwärts

usa-newyork-4-1-jpg20.08.2019 | 10:10 | Franz-Georg Wenner
Der Krypto-Markt hinterlässt nach wie vor einen angeschlagenen Eindruck. Hoffnungsvolle Meldungen aus Neuseeland verpuffen zunächst, könnten sich aber langfristig positiv auswirken.  

Bitcoin – Talfahrt bis Mitte Oktober?

shutterstock-687394963-1-jpg15.08.2019 | 09:42 | Franz-Georg Wenner
Zuletzt wurde in der Krypto-Gemeinde viel über den Bitcoin als „neuer“ sicherer Hafen oder „Gold 2.0“ in Krisenzeiten diskutiert.  

Aktuelle News

Kryptowährungen: Bitcoin gegen Gold – ist das erst der Anfang?

shutterstock-667150933-web-1-jpg12.08.2019 | 09:08 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Der Bitcoin wird immer mehr zum digitalen Gold. Eine viel beachtete Kennzahl hat sich seit Mai nahezu verdoppelt.  

Kryptowährungen: Bitcoin gegen Altcoins – Vorsicht Falle?

usa-newyork-1-1-jpg07.08.2019 | 10:59 | Franz-Georg Wenner | Kryptowährungen
Während aus den Aktienmärkten kräftig Kapital abgezogen wird, sind Gold, einige Währungen wie der Schweizer Franken, Anleihen sowie die Kryptowährungen gefragt.  

#contact
Blockchain Consult GmbH
Elkenbachstr. 47
60316 Frankfurt
Sitz: Frankfurt/ Main
Gerichtstand Frankfurt/ Main

info@bitcoin-krypto.de
 
AGB

Disclaimer