Ripple – ein großes Investment für die Zukunft

Die Konkurrenz unter den Kryptowährungen ist groß. Wer hat die beste Technologie und welches Team von Entwicklern entdeckt zuerst die Schwächen der Konkurrenz und verbessert diese? Doch es gibt auch gemeinsame Ziele an denen unterschiedlichste Kryptowährungen arbeiten.Daher hat die Kryptowährung Ripple nun 25 Millionen Dollar in den ältesten Krypto-Fond investiert, um die Forschung und Weiterentwicklung der Blockchain voranzutreiben. Der Fond Blockchain Capital hat Beteiligungen an namhaften Unternehmen wie Coinbase und Kraken. Doch nicht genug von den guten Nachrichten: eine Universität in Brasilien startete nun einen Masterstudiengang zu Kryptowährungen.

Was die Studenten in Brasilien in diesem Studiengang erwartet und alles Wichtige zum Investment von Ripple, finden Sie in unserer Presseschau:

Ripple investiert 25 Millionen Dollar um die Blockchainforschung voranzutreiben

Ripple investiert 25 Millionen US Dollar in Venture Capital Fond

Erster Masterstudiengang zu Kryptowährungen in Brasilien

So lief das erste ICO-Festival in München

Schreibe einen Kommentar