Litecoin – Gründer des Kryptosilbers sorgt für Aufsehen

Der Litecoin, welcher in der Kryptoszene auch als Kryptosilber bezeichnet wird, ist neben Bitcoin eine der ältesten Kryptowährungen. Doch trotz des Erfolges der Kryptowährung, sorgte der Litecoin-Gründer und Ex-Google-Ingenieur Charlie Lee, für Ärger bei den Litecoin-Fans. Nachdem er bereits Ende letzten Jahres mit dem Verkauf seiner eigenen Litecoins für Aufsehen sorgte, verärgerte er nun seine Fans mit einem Tweet, in dem er die Kryptowährung Nano lobte.

Der kleine Bruder vom Bitcoin weist einige wenige Änderungen zum Kryptogold Bitcoin auf. Die drei entscheidenden Unterschiede sind:

  • eine höhere Coin-Anzahl – die Menge an Litecoins ist auf 84 Millionen, im Vergleich zu 21 Millionen bei Bitcoin, festgesetzt,
  • vier Mal schnellere Transaktionsbestätigungen – die Blockzeit von Litecoin beträgt 2,5 Minuten gegenüber 10 Minuten bei Bitcoin
  • Litecoin basiert auf dem Mining-Algorithmus Scrypt, während Bitcoin auf dem SHA-256-Algorithmus basiert

Doch trotz des Erfolges der Kryptowährung, sorgte der Litecoin-Gründer und Ex-Google-Ingenieur Charlie Lee, für Ärger bei den Litecoin-Fans. Nachdem er bereits Ende letzten Jahres mit dem Verkauf seiner eigenen Litecoins für Aufsehen sorgte, verärgerte er nun seine Fans mit einem Tweet, in dem er die Kryptowährung Nano lobte.

Alles Wichtige zum Litecoin-Gründer und dem Kryptosilber, finden Sie in unserer Presseschau:

Von Litecoin bis Monero – Das sind die wichtigsten Kryptowährungen

Was ist Litecoin?

Was ist Litecoin (LTC)?

Litecoin Price Analysis: LTC/USD Is Struggling To Bounce Back

Litecoin Gründer wirbt für NANO, Fans von LTC sind sauer

GIFcoin hat Bitcoin und Litecoin als Zahlungsmethoden hinzugefügt

Litecoin Booms in February But ‚Golden‘ Crypto Takes Price Podium

The Creator Of Litecoin Sends A Warning About Litecoin Cash

Schreibe einen Kommentar