IOTA, Ripple, Ethereum – die Bullen schlagen zurück

In unserem Beitrag für Capital haben wir uns mit dem Kryptomarkt beschäftigt und verweisen gerne noch einmal auf Mati Greenspan, Analyst bei der Krypto-Handelsplattform Etoro. „Der Krypto-Markt tendiert dazu, sich geschlossen zu bewegen, wenn die Preise fallen. Wenn die Preise hingegen steigen, kann die Performance verschiedener Coins untereinander abweichen.“ Dies konnte man in den vergangenen Tagen sehr gut beobachten. Am Freitag setzt sich die Rally vieler Coins fort. Bitcoin verliert an Dominanz – alle Coins in den Top10 klettern stärker als die „Leitwährung“. In den Top10 überzeugten zuletzt vor allem Ripple, IOTA und Cardano – jeweils mit plus 35 Prozent in sieben Tagen. Wir dokumentieren die Entwicklung anhand der Auswertung von Worldcoinindex und Coinmarketcap.

Bitcoin profitiert am wenigsten:

Quelle: Worldcoinindex

Bitcoin-Dominanz nimmt wieder ab:

Quelle: Coinmarketcap

Schreibe einen Kommentar