EOS – nächstes Update steht vor der Tür

Die Kryptowährung EOS konnte im vergangenen Monat ordentlich zulegen und gehört ohnehin schon lange zu den wichtigsten Bitcoin-Verfolgern. Jüngt kündigte der Gründer Larimer ein neues Update der Plattform an. Mit hauptsächlich technischen Neuerungen soll größtenteils die Stabilität des Netzwerks verbessert werden.

Weitere erfreuliche Nachrichten kamen von der neuseeländischen Börse Cryptopia, die ankündigte ab sofort den Handel von EOS zu unterstützten. Das könnte dem Token weiteren Auftrieb verleihen. Doch was genau ist EOS und welche Technologie steht hinter der Kryptowährung?

Alles Wichtige über das Betriebssystem für dezentrale Apps lesen Sie in unserer aktuellen Presseschau:

EOS kündigt Veröffentlichung von Dawn 4.0 an, EOS auf Cryptopia

Was ist EOS?

Was ist EOS Coin?

EOS Krypto Coin – ein ernst zu nehmender Herausforderer für Ethereum?

 

Schreibe einen Kommentar