Bitcoin, NEO, Ripple – das Blitzcomeback

Das Comeback der Kryptowährungen läuft weiter. Kurzfristig scheint der Bitcoin einen Boden bei rund 6000 US-Dollar gefunden zu haben. Wie von uns am Dienstag erwartet – hier – führte die Erholung den Bitcoin an die 200-Tage Linie. In der Nacht auf Mittwoch gab es einen leichten Rücksetzer, der jedoch schon bei 7200 USD gekauft wurde. Am Mittwoch Mittag hat der Bitcoin die 200-Tage Linie bei 7900 USD dann hinter sich gelassen.

Kurzfristig haben also die Bullen wieder das Zepter in der Hand. Bei anderen Kryptowährungen wie NEO und Ripple fällt die Erholung noch deutlicher aus. Neo erholt sich um rund 50 Prozent. Wir haben am Dienstag um 09:10 einen Screenshot in unserer Coinstats-App gemacht und damit das Tief recht gut erwischt.

 

 

 

 

 

Die aktuelle Entwicklung sehen Sie hier:

Stand: 07.02 /14.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar